Wir über uns

"Und dann kam das Licht, und mit ihm der Friede"

Das geheimnisvolle Volk der Onzesi lebte vor über 3.000 Jahren auf einer kleinen, untergegangenen Inselgruppe im Atlantik. Ihr Name bedeutet übersetzt “Ins Licht des Friedens” und geht auf die älteste überlieferte Sage, die “Onzesi Nin’elve”, zurück. In diesem Schöpfungsmythos werden die Menschen aus der Dunkelheit der Urwelt hinein in das Licht der Erkenntnis geführt, das ihrer Gesellschaft Frieden und Wohlstand bringt. Heute erinnert nur wenig an dieses Volk, das von Historikern angezweifelt wird. Es lebt aber weiter in Form unserer Idee.
Onzesi ist ein privates Onlinemagazin zum Thema Photographie, das 2012 von Sascha Stewen gegründet wurde, um frei von wirtschaftlichen Interessen eine ganzheitliche Betrachtung photographischer Themen zu ermöglichen. Die Bandbreite der Webseite soll von Erfahrungsberichten aus dem praktischen Einsatz über der Vorstellung von Zubehör bis hin zu theoretischen und praktischen Hintergrundartikeln zur Phototechnik und Gestaltung reichen. Zur Zeit steht das Projekt noch am Anfang, aber mit viel Engagement, Zuversicht und eurer Hilfe sehen wir positiv in die Zukunft.

Wer ist der Onzen?

Die Suche nach einer Figur, die als Logo und Maskottchen gleichermaßen die Identität von Onzesi ausdrücken soll, beschäftigte unsere "Experten" über Wochen und Monate, bis plötzlich der Onzen in unserer Redaktion arbeitssuchend vorstellig wurde. Aufgrund seiner Fähigkeiten und Talente war die Entscheidung schnell getroffen. Während der normalen Dienstzeit arbeitet der Onzen in unserem Büro und erledigt unter anderem die Beantwortung der Leserbriefe. Parallel posiert er nicht nur für unser Projekt, sondern ist auch ein gefragtes Model im Bereich alternativer Mode.
Falls ihr dem Onzen schreiben wollte, seine E-Mailadresse lautet: onzen@onzesi.de