Akkulaufzeiten und Stromspartipps

Akkulaufzeiten und Stromspartipps

Energiespender

Mit optional nutzbaren, batteriebetriebenen Belichtungsmessern, die in die damals noch vollmechanischen Kameras integriert wurden, begann der Siegeszug der Elektronik im photographischen Bereich. Es folgten der elektronisch gesteuerte Verschluss, die elektronische Blendensteuerung, der Autofokus und schließlich die Digitalkamera. Heute geht ohne Stromspender, meist in Form von speziellen Lithium-Ionen-Akkus, nichts mehr.

Dezentrierung

Dezentrierung

In Reih’ und Glied

Um die beste technische Bildqualität zu erreichen ist es notwendig, dass alle Komponenten fehlerfrei zusammenarbeiten. Dies betrifft, trotz eines hohen Elektronikanteils, in besonderem Maße die mechanische und optische Konstruktion von Objektiv und Kamera. Durch immer höhere Auflösungen steigen dabei auch die Anforderungen an die Genauigkeit, da Fehler immer leichter sichtbar werden. Ein wichtiger Punkt ist die richtige Zentrierung.

Panasonic Micro Color Splitters

Avantgarde: Panasonic Micro Color Splitters

Divide et Impera

Was die Herrscher über das Volk bereits vor zweitausend Jahren wussten, setzten die Techniker von Panasonic nun erstmals im Bereich der digitalen Bildaufzeichnung mit nur einem Sensor um. Statt das Licht zu filtern teilen sie es und nutzen es so fast komplett. Auf diese Weise kann eine doppelte bis dreifache Lichtempfindlichkeit erzielt werden.

Animation der Kantenkontrastmessung

Kontrastautofokus / Kantenkontrastmessung

The Need for Speed

Moderne spiegellose Systemkameras setzen auf die Kantenkontrastmessung als Fokusmethode und unterscheiden sich damit grundsätzlich von den digitalen Spiegelreflexkameras. Die erzielten Geschwindigkeiten erreichen dabei mittlerweile ein beeindruckendes Niveau. Wie aber funktioniert solch ein Kontrastautofokus?

Sensorgrößsen

Sensorgrößen

Von der Kompaktkamera bis zum Mittelformat

Während früher das Kleinbildformat den Massenmarkt dominiert, tummeln sich heute in den Kompakt- und Systemkameras eine Vielzahl unterschiedlicher Sensorgrößen. Da fällt es schwer, den Durchblick zu bewahren. Wir zeigen euch, welche Sensorgrößen heute auf dem Markt genutzt werden und wie groß die Unterschiede wirklich sind.



2012 - 2014

Wir freuen uns über jede konstruktive Kritik und jeden Verbesserungs- vorschlag für unser Projekt.
Schreibe uns: kritik@onzesi.de